Advent im Trend 2017



Lange Nacht am Donnerstag, den 2. November 2017, 17 - 21 Uhr

Willkommen im Winterwunderwald!

Zu unserer Traditionsveranstaltung „Advent im Trend“ verwandelt sich die Kundenparkhalle in einen Winterwunderwald. Lassen Sie sich inspirieren
und nutzen Sie die LangeNacht für den gemütlichen Einkauf und Fachgespräche in stimmungsvoller Atmosphäre! Der beliebte Kundenwettbewerb steht dieses Jahr unter dem Motto „Weihnachtlicher Strauß“.


Welche Trends erwartet die Floristik in der neuen Adventssaison? Die Lange Nacht zeigt das ganze Spektrum. Neben Ihren Großhändlern präsentieren Fremdanbieter ein attraktives Programm. Brigitte Feldkamp und ihr Team zeigen in ihrem Winterwunderwald, was Advent im Trend 2017 bedeutet. Innehalten und friedvolle Momente genießen, das ist der Zeitgeist.

Die „gute alte Zeit“ ist wieder da!
Warmes Kupfer, edles Gold, Schneeweiß und leuchtend satte Rottöne dominieren. Alte Werte werden durch Rückgriffe auf die Vergangenheit wiederbelebt, mit Schmuckmotiven aus den 30er, 40er und 50er Jahren, mit pausbackigen Engeln, großen Schleifen und antiken Motiven aus Glitzer. Und immer wieder steht die Natur im Mittelpunkt. Sie ist Vorbild, Inspirationsquelle und Rohstofflieferant. Der Baum ist ein zentrales Motiv und wird in vielerlei Motiven eingesetzt, von klassisch bis stylisch. Geweihe werden aus Porzellan oder Silber nachgeformt. Keramiktöpfe imitieren die Gestalt von Blättern und natürlichen Strukturen. Holz wird zu Schalen, Übertöpfen und Kerzenhaltern verarbeitet. Blumen, Zweige, Reisig und Moos bilden Kränze, frische Sträuße und beleben Tische. Filz und Wolle regen in Gestalt fröhlicher Anhänger die Fantasie an. Und auch Vasen können gerne „natürlich“ sein. Romantik und Besinnlichkeit sind gefragt. Das geht nicht ohne das Licht zauberhafter Kerzen. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf eine prächtige Kulisse!
Der Bremer Ratskeller, das Naturkost Kontor und die Firma Spiekermann sorgen
für Leib und Wohl.

Kundenwettbewerb: "Weihnachtlicher Strauß"
Machen Sie mit und lassen Sie Ihre floristische Fantasie spielen! Die doppelte
Bewertung durch Fachpublikum und Fachjury eröffnet Ihnen eine zweifache
Gewinn-Chance!

Das ist die Herausforderung: Ein Kunde bestellt einen weihnachtlichen,
repräsentativen Strauß, der anlässlich einer Weihnachtsfeier im Bremer Ratskeller überreicht werden soll. Verkaufswert des Straußes: 80 Euro. Wie sieht Ihre Lösung aus? Der Strauß soll in einem Gefäß präsentiert werden.


Dafür steht jedem Teilnehmer eine Grundfläche von 1,20 × 0,80 m zur Verfügung. Organisator der Veranstaltung ist der Fachverband Deutscher Floristen LV Niedersachsen. Der Wettbewerb wird mit Gutscheinen unterstützt von den Firmen: Beilken, A. Grimm, Schleper, Dirk Schröder, Truffel und Vosteen.
In beiden Wertungskategorien gibt es jeweils für den

1. Platz: 150 Euro
2. Platz: 100 Euro
3. Platz: 50 Euro


Und so sind Sie dabei:

» Sie erhalten 6 Gutscheine á 10 Euro von den ansässigen Firmen
» Anmeldung zum Wettbewerb und Abholung der Gutscheine am Pförtnerhaus
bis Freitag, 27. Oktober 2017
» Jede angemeldete Firma kann mit einem Strauß teilnehmen
» Abgabe des Straußes am Donnerstag, 2. November 2017, bis 16 Uhr am
Pförtnerhaus
» Evtl. Terminabweichungen bitte mit Markus Günsch absprechen (Tel. 0172 - 417 46 98)
» Ausstellung des Werkstücks in der Langen Nacht von 17 bis 21 Uhr
» Zweifache Bewertung (gesondert durch Fachpublikum und Fachjury)
» Mitnahme des Straußes nach Veranstaltungsende

Wir wünschen allen viel Erfolg!

 

 

 





 
 
Web-Link
 

Webseite


 
Service
 

Aktuelles vom Großmarkt


 
News & Presse
 

Alle News im Überblick

Impressum