Maskenpflicht ab dem 27. April 2020

Seit dem 27. April gilt auch in Bremen die Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung). Die öffentlichen Bereiche des Großmarktes fallen ebenfalls unter diese Verordnung.

2. § 5 Absatz 3 wird wie folgt gefasst:
(3) Bei der Nutzung von Verkehrsmitteln des Öffentlichen Personennahverkehrs und den hierzu gehörenden Einrichtungen, bei dem Besuch einer nach § 9 Absatz 2 und 3 für den Publikumsverkehr geöffneten Verkaufsstätte oder Einrichtung ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist eine textile Barriere, die aufgrund ihrer Beschaffenheit geeignet ist, eine Ausbreitung von übertragungsfähigen Tröpfchenpartikeln durch Husten, Niesen und Aussprache zu verringern, unabhängig von einer Kennzeichnung

Nr. 28 Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen vom 24. April 2020 227 oder zertifizierten Schutzkategorie; geeignet sind auch Schals, Tücher, Buffs, aus Baumwolle oder anderem geeigneten Material selbst hergestellte Masken oder Ähnliches. Satz 1 gilt nicht für Kinder unter sieben Jahren oder für Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können.

 

 

© 2020 Großmarkt Bremen